TRUST IN : Zeromusic !

Zeromusic steht schon einige Jahre hinter den Plattentellern und hat das Geraer Nachtleben in den letzten Jahren maßgeblich mitgestalltet. In Clubs wie dem Gleis 22, der Villa Bardzki oder dem Unique hat er mit eigenen Veranstaltungen stets versucht hochkarätige Acts nach Gera zu holen und gute Musik in den Vordergrund zu stellen. Daneben lässt er seiner Vorliebe für deepe bis jazzige elektronische Musik bei verschiedenen Lounge-Reihen freien Lauf. Sein aktuelles Lieblings-Projekt AG Afterhour bringt nun Club und Deepness zusammen, bevorzugt Sonntags unter freiem Himmel, und gilt zu Recht als der Geheimtipp in Gera. Aus der Szene für die Szene, mit Liebe zur Schallplatte spielt er Sets, die grooven, in die Beine gehen und gerne auch mitten ins Herz treffen. Dabei ist er immer gut für eine musikalische Überraschung, für das kleine Tüpfelchen auf dem “i”, für den Track, mit dem keiner gerechnet hätte. Keine Rampensau, sondern ein Musikliebhaber, der sich aufs wesentliche beschränkt. Music, und sonst nix, nada, Zero…

Am 22.12. im Club 180°. WE TRUST IN ZEROMUSIC!

TRUST IN : Christopher Doron!

Seit 2005 steht Christopher Doron in Mitteldeutschland an den Decks. Der aus Zeulenroda stammende DJ machte seine Grundausbildung im House der Jahrtausendwende und lies eine Weiterbildung im Bereich des minimalen Techno der letzten Jahre folgen. Auf dem Weg zum Diplom im Studiengang “Reduzierter House der besonderen Art” mit der Fachrichtung “Afterhour voller ekstatischer Momente und schweißtreibender Augenblicke” findet man ihn heute irgendwo zwischen groovigen Jazzelementen, treibenden Percussionsounds und deepen Flächen. Gibt von uns ein summa cum laude.

Am 22.12. bei uns im Club 180° – WE TRUST IN CHRISTOPHER DORON!

TRUST IN : Sharevari!

Sharevari, ein echter Liebhaber des schwarzen Goldes, dessen Sets sich grob im Housebereich, konkreter irgendwo im Spannungsfeld zwischen Swing, Jazz und Soul auf der einen Seite und treibend reduziertem Stuff auf der anderen Seite bewegen und dabei oft zu unrecht ungehörtes zu Tage tragen. Discoide Cleverness trifft Seele und Emotion. Bei einem leidenschaftlichem Plattensammler und wandelndem Vinyl-Lexikon wie ihm, weiß man vorher nie so recht, welche Schätze sich dieses Mal in seinem Case wiederfinden. Dass es aber gute Musik ist, da haben wir nicht den leisesten Zweifel. Wir sind gespannt.

Für euch, aus Berlin, am 22.12. im Club 180°: WE TRUST IN SHAREVARI!

Gewinnspiel

Wir verlosen:

– 10x Freien Eintritt!

- 5x AG Afterhour Jutebeutel mit Inhalt!

ag afterhour jutebeutel   flyer_singlesided_web_400x566
3 Dinge die man dafür tun muss :

1. Flyer auf Facebook teilen!

2. Leute zur Veranstaltung auf Facebook einladen! -> http://www.facebook.com/events/535071623186903/

3. Fan von AG Afterhour sein! -> http://facebook.com/ag.afterhour

Wir losen dann aus. Viel Glück!

TRUST IN : Jimmi Hendrik!

Nicht wenige DJs vergleichen ihre Arbeit hinter den Decks mit der Kunst des Kochens. Mit der sorgfältigen Auswahl der Zutaten und deren behutsamer und gewagter Mischung, mit der Zugabe eigener geheimer Noten und schließlich mit den Tellern, auf denen all das einem gespannten Publikum präsentiert wird. Seit 2005 als Resident im Club Zooma in Plauen aktiv und als DJ weit über die Grenzen der Stadt hinaus unterwegs, hält er das perfekte Gleichgewicht aus alten und neuen Einflüssen in seinen Sets! Mit größter Sorgfalt kitzeln auch seine eigenen Tracks die Rezeptoren auf allen Ebenen. Wie sein Track „Acerbic Sweetness“ (dt. „Herbe Süße“) auf dem neuesten, inzwischen siebten FAT-zig-Release beweist, hat es JiMMi Hendrik dabei die Mischung unterschiedlichster Sinneseindrücke angetan: sauer trifft süß und liebliche Harmonie trifft treibende Energie.
Das ist kein halbgares Fast Food, das ist beseelte Housemusik mit drei Michelin-Sternen – Nachschlag gefällig?

Aber bitte sehr! Am 22.12. im Club 180°. WE TRUST IN JIMMI HENDRIK!

TRUST IN : Aconite!

David Werner aka Aconite ist Ur-Gerscher, Mitbegründer des Klangacrobatique-Netzwerkes und Betreiber des kleinen aber feinen Minimal-Labels Mittel zum Zweck.

Mit Releases und Remixen auf seinem Imprint und natürlich als DJ trägt David seine Vorstellung von guter Musik in die Welt. Als Mensch einer der korrektesten und ehrlichsten Typen, die man sich vorstellen kann und als Unterstützer im Hintergrund auf vielen Events, auch der AG Afterhour, ist er keiner der sich in den Vordergrund drängt, aber beständig dabei die lokale Szene am laufen zu halten. Mehr solche Leute braucht die Stadt! Musikalisch beackert David ein weites Feld. Vom treibenden Techno mit Stil über Minimal mit viel Vorwärts reicht sein Stil durchaus auch in deepe Gefilde.

Wir freuen uns ihn am 22.12. im Club 180° begrüßen zu dürfen. WE TRUST IN ACONITE!

TRUST IN : Sevensol!

Sevensol aka Alexander Neuschulz betreibt gemeinsam mit Map.ache und Bender das junge Label KANN Records. Er ist ein Part des Dj Duo Manamana, residiert seit Jahren in Leipzigs Technoclub Distillery und bastelt darüber hinaus immer wieder an neuen Releases, vornehmlich für das eigene Label.

Am liebsten ist und bleibt er jedoch DJ. Die Basis dabei ist stets House im positivsten aller Sinne. Deep, soulful und doch voller Energie hangeln sich seine Sets von House zu Techno und zurück. Alte Klassiker verzücken durch ihre Zeitlosigkeit und aktuelle Platten stehen mitten im gegenwärtigen Sound.

Er liebt Musik und dieses Gefühl in den Club zu übertragen fällt ihm nicht schwer. Wo heutzutage oft die Regel zu gelten scheint, desto später der morgen umso trockener die Tracks, packt Sevensol die wirklich schönen Platten entgegen und vermag es die letzten schlaflosen post-peaktime Stunden mit magischen Momenten zu füllen.

Wir freuen uns ihn am 22.12. im Club 180 Grad dabei zu haben, WE TRUST IN SEVENSOL!

TRUST IN : Alex Q!

Es ist nicht gerade leicht gute Musik fernab jeglicher Trends zu produzieren – gerade weil es schon so viel gute Musik gibt. Produzent und Live-Act Alex Q hat da seine ganz eigene Philosophie : Er lebt seine Leidenschaft zur Musik, und, frei nach dem Slogan “Ein Tag ohne Musik ist ein verschwendeter Tag.”, bleibt er vor allem auch Konsument und zieht die Ideen für seine Produktionen aus den unterschiedlichsten Styles. Das macht seine Musik schwer in Worte zu fassen, sie ist individuell, hat Seele und vor allem auch Groove.

Mit Veröffentlichungen auf Labels wie Musik gewinnt Freude, Ostwind und seinem eigenen Label Kleinstadtfeeling macht er zunehmend von sich reden und seine Live-Sets prägt ein unverwechselbarer, eigener Sound.

Wir freuen uns ihn am 22.12. im 180 Grad begrüßen zu dürfen! WE TRUST IN : ALEX Q!

TRUST IN : Ayana!

Die kleine DJ-Dame aus dem grünen Herz Deutschlands hat eine Vorliebe für afrikanische Percussion-Elemente in ihren verspielten House- und Techno-Sets. Zum Auflegen kam sie durch den DJ-Workshop „Young Folks on Decks“ mit den Jungs des Labels „Freude am Tanzen“ in Jena.  Seit  mehreren Jahren steht Ayana hinter den Plattentellern und produziert auch eigene Tranks. Die mittlerweile in Dresden lebende DJane hat bereits einige Festivals und Clubs im gesamten ostdeutschen Raum mit ihren Sets erfreut, und eines hat sie sich vorgenommen: immer dem Vinyl treu zu bleiben!
Wir sind gespannt wohin die musikalische Reise mit ihr am 22.12. mit ihr geht!

WE TRUST IN : AYANA!

TRUST IN : BERLIN!

Thomas Böhme aka Tom Hemstar gehört zum jungen Berliner Label Tonfreude. Der ursprünglich aus Halle stammende Wahlberliner begeistert mit mitreißenden emotionalen Sets, die sich stilistisch nicht festlegen sondern zwischen Deephouse, gebrochenen Beats und Techno pendeln. Auch seine Produktionen und Edits können sich sehen respektive hören lassen. Mit seinem Berliner Buddy Steffen Nams aka Sman, der uns bereits bei Forrest Funk 2011 besucht hat, wird es ein Set mit viel Seele und der gewissen funky Cleverness geben, das sich deutlich abhebt vom gewohnten Einheitsbrei. Auf der AG Afterhour #6 haben uns die beiden im back2back absolut überzeugt, also ist es nur folgerichtig die Jungs am 22.12. mit in’s 180 Grad zu holen!

WE TRUST IN : SMAN & TOM HEMSTAR!